Direkt implementiert
Direkt implementiert

SENSO-Wheel Option: einfaches Fahrdynamikmodell

Bei dieser SENSO-Wheel Software Option ist das einfache Fahrdynamikmodell des SENSO-Wheels direkt im SENSO-Wheel Regelgerät implementiert. Die Anforderung an die übergeordnete Steuerung reduziert sich damit auf ein Minimum.

Das Fahrdynamikmodell liefert abhängig von der Fahrzeuggeschwindigkeit und vom Lenkradwinkel Parameter zur Verwendung im SENSO-Wheel Normalmodus (Federsteifigkeit um die Nullposition, viskose Dämpfung, Reibung und Drehmoment aus dem im Fahrdynamikmodell enthaltenen Reifenmodell).

Zu diesen Parametern werden die Werte des standardmäßigen Normalmodus addiert, um anschließend in den SENSO-Wheel Effekten berechnet zu werden. Die Parameter aus dem Fahrdynamikmodell c(vv), d(vv), f(vv) und tr(vv, ?) können vom Anwender noch über die Faktoren xi skaliert werden.

IEEE World Haptics 2017

June 6-9, 2017 | Fürstenfeldbruck (Munich), Germany

Die IEEE World Haptics zählt weltweit zu den renommiertesten Konferenzen im Bereich der Haptic. Es werden aktuelle Forschungsergebnisse und Produktumsetzungen präsentiert.

Im Rahmen der Konferenz findet am 09. Juni 2017 für eine limitierte Besucheranzahl eine Exkursion zum Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt statt.
Im Rahmen der „Technical Tour" präsentiert SENSODRIVE das SENSO-TM - ein Simulator-Cockpit, das keine Wünsche offen lässt.

mehr...