Haptische Untersuchungen leicht gemacht
Haptische Untersuchungen leicht gemacht

Master-Slave-System

Unser Master-Slave-System besteht aus zwei einachsigen Force-Feedback-Geräten zur Simulation von feinfühligen Kräften und Momenten. Neben den – für haptische Anwendungen optimierten – Motoren und hochgenauen Positionssensoren kann optional abtriebsseitig ein Drehmomentsensor verbaut werden.

Entwickelt wurde unser Master-Slave-System als Werkzeug für Anwendungen in der Regelungstechnik, in der Psychologie und in der Informatik. Speziell in den Bereichen haptische Untersuchungen, Teleoperation und Telepräsenz lassen sich damit komplexe Algorithmen und Vorgänge mit Hilfe des einfachen, einachsigen Systems ganz leicht nachstellen und bewerten.

Produktdaten:

Abmaß (BxHxT) 350x215x280 mm
Max. Drehmoment 2 Nm
Max. Kraft am Griff 12 N
Max. Positionsauflösung 16383 Ink/360°
Versorgungsspannung 24 … 48 V
Kommunikation CAN
Implementierte Effekte Federsteifigkeit/Dämpfung/Reibung

SPS IPC Drives, Nürnberg
28.11.2017 – 30.11.2017

Roboter hinter Schutzzäunen sind Vergangenheit.
Fast. Flexible. Safe.
Wir zeigen wie moderne Mensch-Roboter-Kollaboration sein soll.

Mit den drehmomentgeregelten Antrieben von SENSODRIVE in perfekter Synergie mit der sicheren Robotersteuerung von KEBA sind die Anforderungen der DIN ISO/TS 15066 ausnahmslos umgesetzt.

Überzeugen Sie sich selbst auf der SPS IPC Drives in Nürnberg.
Sie finden uns am Stand der KEBA AG, Halle 7 – 470.

mehr...