Aus der Forschung in die Industrie
Aus der Forschung in die Industrie

Historie

 

Die Firma SENSODRIVE ist eine Ausgründung aus dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Das Unternehmen wurde bereits im Jahre 2003 von Norbert Sporer und Matthias Hähnle gegründet. Auf die Idee, die Technologie der Leichtbaurobotik zu vermarkten und für die Industrie nutzbar zu machen, kam Norbert Sporer 2001 gemeinsam mit Matthias Hähnle.

Schnell zeichnete sich ab, dass ein großer Bedarf an individuellen und auf Basis der DLR-Robotik entwickelten Antriebslösungen für die Industrie, speziell den Kfz-Bereich und die Medizintechnik, bestand.

Das Unternehmen wuchs kontinuierlich und kann heute als führend im Bereich Antriebslösungen bezeichnet werden.

 

Girls'Day – ein Zukunftstag für Mädchen

Auch dieses Jahr öffnet SENSODRIVE seine Türen für Schülerinnen. Die Mädchen lernen Ausbildungsberufe und Studiengänge in Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind.

Der nächste Girls’Day findet am 27. April 2017 statt.

mehr...