07.03.2022

Sensodrive Know-how inside – neuer MRK-Leitfaden für den Mittelstand.

Die Experten von Sensodrive gehören zu den Autoren des „Leitfaden für den ortsflexiblen Einsatz von kollaborativen Robotern"


Obwohl die Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) in den letzten Jahren immense Fortschritte gemacht hat, sind MRK-Anwendungen – insbesondere in mittelständischen Unternehmen – immer noch nicht weit verbreitet. Mit seinem jetzt erschienenen „Leitfaden für den ortsflexiblen Einsatz von kollaborativen Robotern" will das Fraunhofer-Institut für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik (IGCV) diesen Unternehmen einen praxisnahen, transparenten Einblick geben, wie sich eine erfolgreiche MRK-Integration erfolgreich umsetzen lässt.

Eine Aufgabe, mit der Sensodrive bestens vertraut ist – schließlich haben wir mit unserer Drehmomenttechnologie die Geschichte der Cobots maßgeblich mitgestaltet. Und unsere sensitiven SensoJoint Antriebseinheiten machen die erfolgreiche Entwicklung sensitiver Robotik-Lösungen heute so schnell, einfach und wirtschaftlich wie nie.

Auch im jetzt vorgestellten, kostenfreien Leitfaden steckt das Experten-Wissen von Sensodrive. Zu den Autoren der Veröffentlichung, die das Fraunhofer IGCV in Kooperation mit dem VDMA und dem Expertennetzwerk „Robotik für den Mittelstand" herausgebracht hat, gehören auch mehrere Experten von Sensodrive.

Auf 40 Seiten erläutern sie gemeinsam mit den anderen Spezialisten des Netzwerks die wichtigsten Schritte von der Prüfung der Machbarkeit bis zur Umsetzung einer MRK-Anwendung. Dabei legen die Autorinnen und Autoren größten Wert darauf, dass trotz theoretischer Inhalte alle Fragestellungen praxisnah beantwortet werden und Informationen anwenderfreundlich aufbereitet sind. So erhalten auch Unternehmen, die bisher noch keine oder wenig Erfahrung mit MRK haben, einen übersichtlichen und leicht verständlichen Ablaufplan zur Hand.

Darüber hinaus sind auch noch viele zusätzliche Hilfsdokumente wie Vorlagen und Checklisten direkt im Leitfaden verlinkt und können online abgerufen werden. Laden Sie sich den Leitfaden hier kostenlos herunter.