Take it easy. Die SENSODRIVE Hebehilfe.

Exoskelett

Ein Päckchen mit 20 Kilogramm hochheben? Mit links!


Mit einem unserer aufregenden Projekte haben wir einen weiteren Schritt in der Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) gewagt.

Im Rahmen eines Förderprojekts des BMBF machten wir uns an die Entwicklung eines modernen Exoskeletts, das uns Menschen beim Heben schwerer Lasten unterstützen soll.
Keine leichte Aufgabe. Denn Antriebe für das Exoskelett müssen leicht und kompakt sein, auf der anderen Seite aber außerordentlich stark und zuverlässig.

Vor allem aber steht bei Entwicklungen der MRK die Sicherheit des Menschen im Mittelpunkt.

Um diese Sicherheit zu gewährleisten statteten wir die Gelenkantriebe mit ultrapräzisen Drehmomentsensoren aus, die dem Exoskelett ein Gefühl für die Kräfte geben, die es auf seine Umgebung ausübt.
Diese Drehmomentregelung macht nach der neuen DIN ISO/TS 15066 die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine ohne Schutzzäune, also in direkter Nähe zueinander möglich und ist somit Grundlegend für die Hebehilfe.

Im Rahmen des Projekts sind bei SENSODRIVE zwei neuartige Produktfamilien entstanden.
Die SENSO-Unit und das SENSO-Joint sind unsere intelligenten drehmomentgeregelten Antriebseinheiten.

Entdecken Sie, wie vielfältig und clever sie einsetzbar sind und machen Sie Ihr Projekt reif für die Zukunft.

PRODUKTWELT DREHMOMENTTECHNOLOGIE

SENSO-Unit

Eine starke Einheit: SENSODRIVE-Drehmomentsensor + Harmonic Drive® Getriebe + abtriebsseitige Lagerung.

Weitere Informationen

SENSO-Joint

Der drehmomentgeregelte Antrieb im Komplettpaket: SENSODRIVE-Drehmomentsensor + Harmonic Drive® Getriebe + Lagerung + Motor + Winkelgeber.

Weitere Informationen