Matthias Hähnle

 

Aufgewachsen in einer Unternehmerfamilie arbeitet Matthias Hähnle im elterlichen Maschinenbaubetrieb und übernimmt schon früh Verantwortung.

Er studiert Maschinenbau an der Technischen Hochschule Darmstadt und an der Technischen Universität München.

Von 1996 bis 2003 forscht der junge Wissenschaftler auf dem Gebiet der Robotik am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Am weltweit anerkannten Institut für Robotik und Mechatronik erwirbt Matthias Hähnle umfassende Erfahrung mit der Entwicklung und Fertigung komplexer mechatronischer Systeme. Er ist für die Entwicklung der Mechanik und Sensorik im DLR-Leichtbauroboter verantwortlich und führt das Konstruktionsteam in zwei Leichtbauroboterprojekten zum Erfolg.

2003 legt er als Mitgründer der SENSODRIVE GmbH den Grundstein für ein innovatives Unternehmen, das er gemeinsam mit Norbert Sporer führt. Sein kooperativer Führungsstil motiviert die Mitarbeiter und fördert deren Verantwortungsbewusstsein.