Lenken 4.0

Force-Feedback Joystick

SENSO-Stick

Unsere Welt verändert sich? Na und, wir auch!
Für die innovativen Produkte, die Sie entwickeln wollen, ist der SENSO-Stick gemacht.
Er verfügt über drei aktive Freiheitsgrade und ist deshalb ein professionelles Werkzeug
für neuartige Simulationen und steer-by-wire-Prototypen.
Machen Sie Ihn durch die drei Freiheitsgrade bequem zum Lenker, Bremser und Kuppler in einem.
Oder geben Sie ihm ganz andere Aufgaben.

Speziell angepasste Motoren, brillantes Force-Feedback - kräftig und exakt –
unsere Force-Feedback-Expertise führt Ihre Arbeit zum Erfolg.

SENSO-Stick. Außergewöhnliche Leistungen für außergewöhnliche Kunden.

Force-Feedback konfigurator

Besonderheiten des SENSO-Sticks

  • Feinfühliges Force-Feedback
  • Drei aktive Freiheitsgrade
  • Erlaubt hochgenaue Eingaben
  • Speziell angepasste SENSODRIVE-Motoren
  • Kompakte Bauform, leicht in Simulatoren integrierbar

Technische Daten

Maße (BxHxT) 305 mm x 402 mm x 164 mm
Bewegungsbereich X-/Y-/Z-Achse ± 20°/± 20°/± 15°
Gewicht 11 kg
Max. Kraft X-/Y-Achse 32 N
Max. Moment Z-Achse 2 Nm
Versorgungsspannung 24 V bis 48 V
Kommunikation CAN (1 Mbaud)
Frei belegbare Schalterstellungen 8
Implementierte Effekte Federsteifigkeit/Dämpfung/Reibung

Success Stories des SENSO-Stick

ROboMObil

Joystick vs. Lenkrad

1886. Carl Benz meldet das erste Automobil zum Patent an. Ein grandioser Schritt. Aber haben Sie sich schon einmal gefragt, wieso dieser Vorreiter unserer heutigen Autos nur einen Vorderreifen hat?

Weitere Informationen

Kontur-2

Force-Feedback im All

Einem Astronauten, der sich gerade auf der ISS befindet, die Hand schütteln? Das hört sich unglaublich an und ist es wohl auch. Unglaublich – aber möglich!

Weitere Informationen